arrow
arrow

„Ich werd‘ später Polizist!“ – Berufsorientierung im 7. Jahrgang

 

Solche und andere Berufswünsche wurden am  4. und 5. Mai  im 7. Jahrgang geäußert. Alle Schüler/innen beschäftigten sich zwei Tage lang mit dem wichtigen Thema Berufsorientierung und legten die ersten Seiten im Berufswahlpass an.

Während der Projekttage wurde unter anderem darüber gesprochen, welche Gründe es für die Menschen gibt, zu arbeiten. Für unsere Schüler/innen war klar, dass es um Geld, Freude, Hilfe und Anerkennung gehen kann. Gerade der Punkt der Finanzen wurde in einigen Klassen ausführlicher behandelt. Dort wurde geschaut, wie viel Geld man im Monat durchschnittlich benötigt, wenn man einen eigenen Haushalt führen möchte. Es erstaunte manche Jugendliche sehr, wie schnell da einige hundert Euro zusammenkommen und was man alles bedenken muss.

Um einen Eindruck davon zu bekommen, welche Berufe im Umfeld der Schüler/innen bekannt sind, stellte jeder einen Beruf seiner Wahl vor. Es wurde besprochen, welche Anforderungen der Beruf stellt, welche Fähigkeiten man benötigt und welche Belastungen von dem Beruf ausgehen. Neben vielen interessanten Informationen bekamen alle hier die Gelegenheit, sich selbst im Präsentieren zu üben.

Spannend war auch die Einschätzung der eigenen Fähigkeiten, die die Schüler/innen zunächst mit Hilfe eines Fragebogens vornahmen. „Kann ich mich gut organisieren? Bin ich aufmerksam? Kann ich mit gut Dinge merken?“ waren nur einige der Fragen, die zu beantworten waren. Im Anschluss bewertete ein Mitschüler die Fähigkeiten, sodass neben der Selbst- dann die Fremdeinschätzung stand. Nach der Auswertung wurde jedem bewusst, in welchen Bereichen er oder sie sich noch weiterentwickeln kann.

Insgesamt waren es zwei wichtige Tage, die genutzt wurden, um sich selbst und die Mitschüler besser kennenzulernen, Stärken und Schwächen zu erkennen und erste Schritte in Richtung Berufsleben zu gehen. Unsere Arbeit mit dem Berufswahlpass wird in den kommenden Schuljahren fortgesetzt.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                  

          

BRU

 

 

 

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

Anzahl Beitragshäufigkeit
565309
Zum Seitenanfang